bke-Elternberatung

bke-Elternberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Weshalb Rituale für Familien so wichtig sind

Wer von uns kennt das nicht – es gibt Tage voller Hektik, Zeitnot und Stress. Auch und vor allem in Familien. Zeiten, die Familien füreinander haben, werden immer rarer und müssen oft bewusst geplant werden. Da können Rituale gerade in der heutigen Zeit wichtig sein, wenn für uns alles lauter, hektischer und schneller wird. Doch… Weshalb Rituale für Familien so wichtig sind weiterlesen

Wenn Kinder die Elternrolle einnehmen müssen – Interview mit Andrea Hendrich zum Thema Parentifizierung

Die Diplom-Pädagogin und Familientherapeutin Andrea Hendrich hat ein Kinderfachbuch zum Thema Parentifizierung geschrieben. Parentifizierung bedeutet, dass Kinder viel zu früh in die Rolle von Erwachsenen schlüpfen müssen, weil die eigenen Eltern ihre Aufgaben nicht mehr ausführen können.(Weil Andrea Hendrich eine ehemalige Kollegin der bke-Onlineberatung ist, verwenden wir im Interview das informelle „Du“): S.H.: Ich halte… Wenn Kinder die Elternrolle einnehmen müssen – Interview mit Andrea Hendrich zum Thema Parentifizierung weiterlesen

Und plötzlich steht die Welt Kopf – Was eine Diabetes- Typ1-Diagnose für die Familie bedeutet

„Diabetes – ach ja, das hat meine Oma auch, da gibt’s Tabletten. Nicht so schlimm, oder?“„Diabetes – habt ihr denn den schlimmen oder den nicht so schlimmen?“„Diabetes – ach Mensch, da kann Dein Kind ja nie wieder Zucker essen.“Solche und ähnliche Sätze bekam Maren Sturny zu hören, nachdem ihre sechsjährige Tochter die Diagnose Diabetes-Typ1 erhalten… Und plötzlich steht die Welt Kopf – Was eine Diabetes- Typ1-Diagnose für die Familie bedeutet weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Vom Einzelkind zum großen Geschwisterkind

Für das erste Kind ist es ein großer Einschnitt, ein Schwesterchen oder ein Brüderchen zu bekommen. Plötzlich ist man nicht mehr das Einzige, man muss ganz viel und vor allem die Eltern teilen. Auch wenn Kinder sich freuen, oder sich sogar ein Geschwister gewünscht haben, erzeugt es meistens große Ambivalenz. Also Freude und Aufregung, aber… Vom Einzelkind zum großen Geschwisterkind weiterlesen

Alle müssen mal aufs Klo!

Die Sauberkeitsentwicklung bei Kita-Kindern „Mama Anne findet, dass ihre kleine 3-jährige Lotta doch nun endlich mal keine Windel mehr bräuchte. Sie hat keine Lust mehr, immer wieder die Windeln zu wechseln – nur Lotta findet Windeln prima. Und immer wenn Mama Anne fragt, ob Lotta es denn nicht mal ohne Windeln probieren möchte, kommt ein… Alle müssen mal aufs Klo! weiterlesen

Von der Wut überrollt – Wenn Eltern ihre Kinder anschreien

Viele Menschen fühlen sich schuldig und schämen sich, wenn sie Wut empfinden. Dies ist besonders häufig der Fall, wenn Eltern ihre Kinder anschreien. Deshalb ist dieses Thema auch ganz offensichtlich mit einem Tabu belegt, so als ob wir nicht offen mit anderen darüber sprechen dürften. Dahinter steckt aber auch die Angst, von anderen Eltern bewertet… Von der Wut überrollt – Wenn Eltern ihre Kinder anschreien weiterlesen

Jedes Kind hat ein eigenes Entwicklungstempo. Welches ist normal?

Stellen Sie sich vor: Sie besuchen eine Entbindungsstation. Dort sind gerade zehn Neugeborene zu bestaunen, die am Vortag entbunden wurden.Die Größe der Kinder, die rund um den errechneten Geburtstermin zur Welt gekommen sind, variiert von 42 cm bis 54 cm, das Gewicht von 2700 bis 4000g. Es gibt sechs Mädchen und vier Jungen. Die Haarfarben… Jedes Kind hat ein eigenes Entwicklungstempo. Welches ist normal? weiterlesen

Erziehen ohne Schimpfen – wie geht das?

Nicola Schmidt ist Wissenschaftsjournalistin, Autorin und ist Gründerin und Geschäftsführerin der Artgerecht GmbH. Sie findet, „Es ist okay, nett zu Kindern zu sein!“, und ihr aktuelles Buch trägt den Titel „Erziehen ohne Schimpfen“. Diplom Sozialpädagoge Ulric Ritzer Sachs, ein Kollege aus der bke-Onlineberatung hat sie zum Interview getroffen, um nachzufragen, wie und ob das tatsächlich… Erziehen ohne Schimpfen – wie geht das? weiterlesen

Der Übergang vom Babybrei zum gemeinsamen Familientisch

Der Übergang vom Babybrei zum gemeinsamen Familientisch

Ihr Kind stößt den gefüllten Löffel weg, obwohl es eigentlich hungrig sein müsste? Dann kann es sein, dass ihr Baby nicht mehr gefüttert werden möchte, sondern bereit ist, alleine zu essen. Manchmal reicht es den Kindern schon, ein paar Nudeln oder Kartoffelstücke mit den Fingern zu essen. Dann kann es sogar sein, dass der Löffel… Der Übergang vom Babybrei zum gemeinsamen Familientisch weiterlesen